Nicht nur “sinnvoll”, sondern mehr noch datenschutzrechtlich/methodisch

Nicht nur “sinnvoll”, sondern mehr noch datenschutzrechtlich/methodisch “unabweisbar”. “(Nicht-)Attraktivität einer Anonymisierung” oder “Befremdlichkeit einer unbestritten logischen Anforderung” (heisst doch vor allem: Oh, ich muss dazulernen.) sind gänzlich ohne jede Relevanz.